DeutschEnglish
NRO Verzeichnis



Aktion Kolumbienhilfe e.V.

Schlagwörter: Entwicklung,  Bildung,  Gesundheit,  Landwirtschaft,  Kolumbien

  Kontakt  

Eintrag erstellt von: System

Straße: Leinestr. 13
PLZ: 31275
Stadt: Lehrte
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Kontaktperson: Werner Mellentin
Telefon: 05132 3689
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Website( 7 Mal besucht )

  Beschreibung  


Seit 1975 hilft eine Gruppe aus der kath. St. Bernwardgemeinde in Lehrte den Indios in Kolumbien. Unsere Partner sind seit dieser Zeit die Schwestern des katholischen Ordens "Madre Laura" in der Provinz Popayán,die sich vor allem um die Ausbildung und die Verbesserung der sozialen Situation der Indios kümmern.

Schon bald übernahmen Freunde die Kosten für die Schulspeisung von Indiokindern und die Ausbildung von begabten Kindern. 1991 wurde dann die "Aktion Kolumbienhilfe" als eingetragener und gemeinnütziger Verein gegründet, weil dann Projekte zur Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situation armer Bevölkerungsgruppen in Entwicklungsländern - also auch in Kolumbien - durch den Staat erheblich gefördert werden können.

So haben wir mit Hilfe der Bundesregierung eine Brücke über eine Schlucht in Altamira und einen Personen-/Lastwagen für eine Indiosiedlung finanziert, so dass die Bewohner jetzt den Markt und das Krankenhaus viel leichter erreichen können

Ausserdem wurden Zuckerrohrpressen und Pferde für den Antrieb der Pressen finanziert. Für diese Projekte wurden von uns durch kleine und größere Spenden ca. 32.000 DM aufgebracht.

Lesen und Schreiben ist die wichtigste Voraussetzung für Bildungs- und Berufschancen. Leider fehlt es in Kolumbien in den entfernten Indiogebieten an schulischen Möglichkeiten. Besonderer Bedarf herrscht im Departement Popayán. Die "Aktion Kolumbienhilfe" versucht deshalb zu helfen, und zwar durch die Unterstützung der 1.800 m hoch liegenden Außenstation Altamira beim Bau bzw. der Einrichtung eines Schulhauses. Viele begabte, aber von der Schule weit entfernt wohnende Kinder, müssen dort in einfachen Unterkünften bei den Schwestern wohnen, die aber die Kosten für Unterkunft und Verpflegung nicht tragen können. Wir unterstützen die Schwestern, damit die Kinder gut versorgt werden.


  Lageplan  


Straße: Leinestr. 13
Stadt: Lehrte
Land: Deutschland Routenplanung

  Weitere Informationen  


Gegründet: 1975
Gründungsanlass:

Angeregt von in Lehrte lebenden Kolumbianerinnen wird seit 1975 der kath. Schwesternorden "Madre Laura" in Popayan, Prov. Cauca finanziell unterstützt. Vereinsgründung 1991 durch Mitglieder eines Familienkreises der kath. Gem. St. Bernward in Lehrte zwecks Unterstützung der Indios in Andendörfern.


Anzahl d. Mitarbeiter/Förderer: 30 ehrenamtliche Mitarbeiter
letzter Jahresetat: 40.000 €, 2005
Arbeitsweise/Schwerpunkte: Bildung, Gesundheit, Landwirtschaft
Anmerkungen/Sonstiges: Siehe auch die Übersicht bei BENGO.

  Kommentare  

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien gelistet: Entwicklungszusammenarbeit | Menschenrechte, Demokratie, Soziales, Gesundheit
Eintrag erstellt am: 18.06.2010        Dieser Eintrag wurde noch nie verändert.
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds
Copyright © 2018 VAGGI.ORG - NRO Verzeichnis, Sozialwissenschaftliche Zeitschriften. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits